Fakten über Kenia

(amtlich Swahili: Jamhuri ya Kenya, Englisch: Republic of Kenya)
Fläche: 582 646 km²
Einwohner: 38,610,097
Hauptstadt: Nairobi
Verwaltungsgliederung: 7 Provinzen und 1 Hauptstadtdistrikt
Amtssprache: Englisch
Nationalsprache: Suaheli
Währung: 1 Kenia-Schilling (K. Sh.) = 100 Cents (cts)
Zeitzone: MEZ + 2 Stunden
Kfz-Kennzeichen: EAK

Geographisch:
beidseitig des Äquators; N: Sudan, Äthiopien; O: Somalia; SO: Indischer Ozean; S: Tansania; W: Uganda
Große Städte: Nairobi, Mombasa, Kisumu, Nakuru (hier leben ~25% der Gesamtbevölkerung)

Höchste Erhebung: Mount Kenia (5194 m)
Größter See: Turkanasee
wichtigste Flüsse: Tana & Galana (Athi)
Klima: tropisches Klima (heiß & feucht), im Hochland gemäßigteres Klima
Trocken-und Dornstrauchsavanne, auch Halbwüste (N)
Nationalparks: Tsavo National Park, Marsabit National Reserve, Masai Mara Nationalpark

Bevölkerung: etwa 40 ethnische Gruppen (mit 30 verschiedenen Sprachen)
Kuschiten: Somali, Orma, Rendille und Borana
Bantu: Kikuyu,, Luhya, Kamba, Embu, Meru, Kisii, Mijikenda, Taveta, Taita,
Pokomo, Bajuni, Boni und Sanye
Niloten: Luo, Kalenjin, Maasai, Teso und Samburu

Weltweit werden über 100 Millionen Christen aufgrund ihres Glaubens verfolgt.
Auch in Kenia leben Christen nicht ganz ungefährlich.
Open Doors hat im Weltverfolgungsindex zusammengefasst welche Länder am meisten betroffen sind.